Hamburger Gitter [Film]

Ahoi und moin!

Wir wollen euch an dieser Stelle noch fix darüber informieren, dass wir den Film „Hamburger Gitter“ für uns alle nach Rostock holen. Im Sommer 2018 feierte die vielbeachtete Dokumentation Premiere. Überall in Deutschland lief der Streifen über die Leinwände – lediglich in MV konnten ihn bislang ausschließlich Besucher*innen der Fusion in Lärz sehen, weil hiesige Kinos eine Ausstrahlung verweigerten. Das wird sich nun ändern, da wir den Film ins Peter Weiss Haus eingeladen haben.

„Die Dokumentation konzentriert sich auf den Umgang mit den Protesten und die staatliche Sicherheitspolitik. Versammlungsfreiheit, Bewegungsfreiheit und Pressefreiheit spielen in den Betrachtungen eine ebenso große Rolle wie die Veränderung der polizeilichen Strategien. Konnten während der Proteste Grundrechte außer Kraft gesetzt werden? Gibt es in der Judikative und Legislative Akteure und Überzeugungen, welche auf gewaltsame Proteste anders reagieren als in der Vergangenheit? Welche Methoden der „Ausnahmesituation G20″ in Hamburg könnten zur Normalität werden?“

Hier geht’s zum Trailer.

Im Anschluss soll es die Möglichkeit geben, gemeinsam die Eindrücke des Gesehenen und eventuell vor über einem Jahr Erlebten zu besprechen, Fragen loszuwerden und Thesen zu diskutieren. Wir freuen uns auf einen spannenden Abend, mit vielen Leuten!

Bitte bedenkt, dass der Film explizite Szenen von Polizeigewalt dokumentiert. Überlegt euch, ob ihr euch das aktuell geben wollt. Bezieht aber auch mit ein, dass vor Ort viele Freund*innen und Genoss*innen sein werden, mit denen ihr das Gesehene, was möglicherweise Erlebtes wieder hochholt, besprechen könnt. Stay safe – stay rebel!

29.11.2018 | 19oo Uhr | PWH | 3 – 5 Euro

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s